Begegnungsabend in Darsberg nimmt Gestalt an

Der Abend der Begegnung zwischen Flüchtlingen und Bürgern am 9. Mai in Darsberg nimmt weiter Gestalt an: Der Ablauf ist umrissen, Aufgaben verteilt, der Titel steht fest: Fremd sein – Heimat finden. Bleibt nur noch das Programm vorzubereiten, Einkäufe erledigen, Einladungen verschicken, Pressemitteilungen verfassen, Essen kochen…

Erste Aktion im Tauschring war erfolgreich

Heute säuberten drei der jungen Männer aus Neckarhausen den Garten einer Neckarsteinacher Bürgerin. Dafür gab es zwei gebrauchte Fahrräder. Ein nächster Termin wurde schon vereinbart. Dann gibt es weiteres Zubehör für die Räder.

unnamed (3)

Gebrauchte Fahrräder und Zubehör gesucht!

Wir suchen Fahrräder und Zubehör für den Workshop „Fahrradreparatur“ für die Flüchtlinge in Neckarhausen und Neckarsteinach. Gemeinsam sollen die Fahrräder unter Anleitung von zwei Bürgern repariert werden. Wer gerne als Bürger an dem Workshop teilnehmen will, entweder um zu helfen oder um selbst sein Rad zu reparieren, ist herzlich willkommen. Zeit und Ort geben wir noch bekannt. Und wenn Sie jemanden kennen, der auch ein Verkehrstraining durchführen kann, damit die Flüchtlinge auch sicher mit ihren neuen Rädern unterwegs sind, dann melden Sie sich bei uns. Warum sammeln wir Räder für die Flüchtlinge und reparieren sie? Ein Fahrrad bringt Mobilität und Flexibilität und spart Kosten. Die Flüchtlinge müssen sich derzeit ihre Fahrkarten von ihrem monatlichen Unterhalt selbst kaufen. Das gemeinsame Reparieren ist eine sinnvolle Aktivierungsmaßnahme und eine gute Abwechslung für die jungen Männer.